Facebook Pixel

Casein Protein

7 Artikel

pro Seite

7 Artikel

pro Seite

Casein Protein schmeckt - und zwar richtig gut! Wer auf der Suche nach einem Eiweiß ist, das in Sachen Konsistenz und Geschmack einem herkömmlichen Milchshake am nähesten kommt, wird bei unseren Casein Produkten schnell fündig werden.


Casein ist ein natürlicher Eiweißbestandteil der Milch - mit gut 80% hält es neben Whey Protein im Falle der Rindermilch den größten Anteil am enthaltenen Eiweiß. Was Casein im Gegensatz zu anderen Eiweißen auszeichnet, ist die Anfälligkeit gegenüber einer sauren Umwelt mit niedrigen pH-Werten - wie zum Beispiel in unserem Magen! Was zunächst eher wie eine negative Eigenschaft klingt, entpuppt sich sogar als ein physiologischer Vorteil. Die hieraus entstehende Klumpenbildung des Casein sorgt für eine langanhaltende Verweildauer in unserem Magen-Darm-Trakt. Dies ist sicherlich kein geeignetes Kriterium für einen Eiweißshake unmittelbar nach dem Training, aber sehr wohl für die letzte Mahlzeit des Tages oder während längeren Hungerphasen.


In Kombination mit den hervorragenden Geschmackseigenschaften ist das antikatabole* Casein die erste Wahl zur Nahrungsergänzung bei Diäten und zur langfristigen Versorgung mit Aminosäuren während der Bettruhe!

* Proteine tragen zum Erhalt der Muskelmasse bei

Was ist Casein?

Casein als simples Protein zu bezeichnen, wird dem Eiweiß bei weitem nicht gerecht. Im Grunde handelt es sich mehr um einen Eiweiß-Verbund aus mehreren Fraktionen, die zu einem Protein zusammengefasst werden.

Casein begegnet uns vor allem in den westlichen und nah-östlichen Kulturkreisen tagtäglich im Speiseplan. Als natürlicher Bestandteil der Rinder- und Ziegenmilch nehmen wir Casein im Müsli, in unserem Kakao, im Quark und ebenso in allen anderen Sauermilchprodukten wie Joghurt, Käse oder Kefir zu uns.

Casein gilt ferner als wichtiger Lieferant von Glutamin - eine semi-essentielle Aminosäuren mit großer Bedeutung für unseren Verdauungstrakt und die Gluconeogenese - und eine ganze Reihe weiterer wichtiger Aminosäuren, die dem Casein seine vergleichsweise hohe biologische Wertigkeit bescheren.

Welche Eigenschaften besitzt Casein?

Wie im Eingangstext bereits beschrieben, hat sich Casein aufgrund zweierlei Charakteristika auf dem Markt für Nahrungsergänzungsmittel durchgesetzt:

  • der exzellente Geschmack
  • die lange Verweildauer im Magen-Darm-Trakt

Milchproteine (Casein und Whey Protein eingeschlossen) generell sind ein wahres Fest für den Gaumen - mit Ausnahme des Ei-Proteins sind sie in den Bereichen Löslichkeit, Konsistenz und Geschmack die unangefochtenen Spitzenreiter. Casein Shakes setzen durch ihre dickflüssige und cremige Beschaffenheit jedoch noch das schmackhafte i-Tüpfelchen oben drauf und sind teilweise herkömmlichen Milchshakes zum Verwechseln ähnlich.

Obwohl Casein und Molkeneiweiß den gleichen Ursprung haben, könnten die Eigenschaften unterschiedlich nicht sein. Während Whey Protein relativ zügig den Magen-Darm-Trakt passiert, verweilt dort Casein bis zu 7 Stunden. Dies beruht auf einer Fällungsreaktion der EIweißstrukturen im sauren Magensaft, die eine Verklumpung des Caseins nach sich zieht. Auch wenn der Vergleich unappetitlich ist: Dasselbe passiert beim Versauern von Milch! Sogenannte Milchsäurebakterien verarbeiten Milchzucker zu Milchsäure und sorgen für einen Abfall des pH-Wertes. Dies modfiziert die Struktur des Casein und sorgt für die Bildung fester Eiweißklumpen. Die damit einhergehende schwere Verdaulichkeit sorgt für eine lange Transit-Zeit (also die Zeit, die eine Mahlzeit benötigt, um Magen und Darm zu durchwandern).

Optimum Nutrition 100% Casein Gold Standard überzeugt durch guten Geschmack und einen fairen Preis



Optimum Nutrition 100% Casein Gold Standard ist aufgrund seines leckeren Geschmacks und fairen Preises ein beliebtes Casein unter unseren Kunden!


Zum Produkt

Ist jedes Casein gleich?

Um die Antwort der Frage vorweg zu nehmen: Nein! Wenn wir den Begriff Casein mit Casein-Pulvern gleichsetzen, können wir zwei prinzipielle Unterscheidungen machen: Micellares Casein und Calcium-Caseinat.

Micellares Casein ist hochwertiger

Micellares Casein wird durch eine schonende Mikrofiltration produziert- dieses Herstellungsverfahren ermöglicht die Filtrierung eines letztlich naturbelassenen Eiweißes ohne vorangegangene Denaturierung. Anders als Calcium-Caseinat handelt es sich um ein "vollständiges" Milcheiweiß, das zu 80% aus reinem Casein und zu 20% aus Molkeneiweiß besteht.

Calcium-Caseinat durch Säurefällung

Calcium-Caseinat wird in der Lebensmittelindustrie verwendet, um eine bessere Löslichkeit von Pulverprodukten zu erreichen. Wer Calcium-Caseinat noch nie als Nahrungsergänzungsmittel probiert hat, wird also irgendwann im Laufe seines Lebens mit diesem Casein unwissentlich Kontakt gehabt haben.

Bei der Herstellung wird Milch in einen neutralen oder sauren Zustand versetzt - die anschließende Fällungsreaktion ermöglicht es, das unlösliche Casein von den anderen, wasserlöslichen Bestandteilen der Milch zu trennen. Anschließend wird das gewonnene Casein mit Calciumhydroxid in basischem Milieu versetzt und getrocknet. Zwar wird das Eiweiß denaturiert (dies spielt für die menschliche Verdauung und Aufnahme keine Rolle, der Körper zersetzt die Eiweiße sowieso), das Endprodukt jedoch glänzt durch hervorragende Nährwerte mit einem extrem niedrigen Kohlenhydrat- und Fettgehalt.

*Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand